Klebezulassung nach DIN 6701-2

Wir besitzen neu auch die Zulassung nach DIN 6701-2 zum Kleben im Schienenfahrzeugbau.

Mit dem zunehmenden Einsatz der Klebtechnik in Industrie und Handwerk entstand, ähnlich wie dies bei anderen Fügeverfahren mit hohen Anforderungen an die Prozessführung der Fall ist, der Bedarf nach einem Standard.

Im Jahr 2007 trat mit der Veröffentlichung der DIN 6701 (Kleben von Schienenfahrzeugen und- fahrzeugteilen) erstmals eine Vorschrift in Kraft, nach der für eine ganze Branche die Qualitätsstandards klebtechnischer Anwenderbetriebe festgelegt, Konstruktionsvorgaben gemacht, sowie Ausführungsregeln und die Qualitätssicherung von Klebprozessen festgeschrieben wurden.

Seit Mai 2013 ist die Lehmann Metalltechnik GmbH nach DIN 6701-2 zertifiziert und hat entsprechendes Personal zu Klebepraktikern ausbilden lassen.